Reh im Schnee

Das Reh springt hoch, das Reh springt weit.

Warum auch nicht – es hat ja Zeit!“ – H.Erhardt

 

Was?

Das Reh im Schnee. Erst als kleiner Punkt erkennbar, Sekunden später der erschrockene Blick, bevor es auf der Motorhaube landet.

Warum?

Ziel des Projektes ist es, eine einfarbige, siebdruckgerechte Typografie nach freiem Thema in den Maßen 70×100 cm erarbeiten.

Wie?

Das Reh im Schnee besteht aus drei Einzelpostern. Der Betrachter sieht auf dem ersten Poster das komplette Reh auf einer großen weißen Fläche und wird in den Bann gezogen. Auf dem Zweiten Poster kommt das Reh dem Betrachter schon sehr nah und es scheint als ob es direkt ins Herz schaut. Das Dritte ist losgelöst von seiner Form und besteht aus Flächen sowie einer klaren Linienführung. Es ergibt sich ein völlig neues Muster. Die Poster funktionieren auch im einzelnen, aber in den Bann gezogen wird man eher, wenn alle drei nebeneinander hängen.

Für wen?

Für Bambi-Liebhaber und moderne Jäger, die statt dem ausgestopften Hirsch ein veganes Poster über dem Kamin hängen haben wollen – Für die Erstellung dieses Posters wurden kein Tiere verletzt oder getötet.